Unser Leistungsumfang

Schwangerschaft

Mit unserem Wissen begleiten wir Sie durch eine unkomplizierte und schöne Schwangerschaft.

Leistungsumfang | Schwangerschaft

Mit dem Eintritt der Schwangerschaft beginnt sich Ihr Leben grundlegend zu ändern. Neben großer Freude auf die bevorstehenden Wochen und Monate werden vielleicht auch Phasen mit vielen Fragen aufkommen.

Mit unserem Wissen und mit modernster Technologie begleiten wir Sie sowohl durch eine unkomplizierte, schöne Schwangerschaft als auch durch schwierige Zeiten.

Das Ziel unserer Schwangerenbetreuung- und vorsorge ist es, Ihnen zu jedem Zeitpunkt Informationen zum regulären Verlauf Ihrer Schwangerschaft zu geben und Sie umfassend über sämtliche Untersuchungen im Rahmen der Schwangerenvorsorge zu beraten.

Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen finden entsprechend den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen statt. Neben klinischen Kontrollen, Beratungen und mehreren Laboruntersuchungen gehören dazu auch drei Ultraschalluntersuchungen (Screenings) sowie ggf. Kontrollen der kindlichen Herzaktion bzw. der Wehentätigkeit. Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer, sinnvoller Zusatzuntersuchungen, die nicht in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehen sind, die aber im Einzelfall die Sicherheit für Mutter und Kind erhöhen oder Ihrem verständlichen Wunsch nachkommen, das Kind in seiner Entwicklung zu beobachten. Über diese erweiterten Untersuchungsmethoden werden wir Sie im Verlauf der Schwangerschaft fortlaufend informieren, so dass Sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse entscheiden können, ob bzw. welche Zusatzleistungen Sie in Anspruch nehmen möchten.

Im Rahmen der Schwangerenvorsorge kommt der qualifizierten Ultraschalldiagnostik seit Jahren eine besondere Bedeutung zu. Aus diesem Grunde haben wir nach den Richtlinien der DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) weiterreichende Zusatzqualifikationen erworben.

Mit Feststellung der Schwangerschaft ist es sinnvoll Ihre persönlichen Risiken und Wünsche zu definieren.
1. Infektionsdiagnostik zu Beginn der Schwangerschaft:

  • Test auf Ringelröteln (Parvo B19)
  • Test auf Toxoplasmose
  • Test auf Cytomegalie

In der 34.-36. SSW:

  • ß-Streptokokkentest

2. Hormondiagnostik:

  • TSH (Diagnostik der Schilddrüse) zu Beginn der Schwangerschaft

3. Untersuchungen zur Risikoanalyse möglicher Erkrankungen ihres Kindes

  • Ersttrimesterscreening (11+1 bis 13+6SSW) (bitte verlinken mit dem Ultraschall)
  • fetalDNA-Test (NIPT) in Verbindung mit einer umfassenden Ultraschalluntersuchung Ihres Kindes

4. Ultraschalluntersuchungen

  • Wunschultraschall (bitte verlinken mit Ultraschall)
  • Farbdoppler-Ultraschall (22.-26.SSW) (bitte verlinken mit Ultraschall)
  • 3D/4D-Ultraschall (26. bis 28. SSW) (bitte verlinken mit Ultraschall)

Sie wünschen sich eine intensive Begleitung in der Schwangerschaft?
Gern möchten wir Ihnen zusätzliche Informationen mit unserer für Sie kostenfreien individualisierten Babyglück-App bieten. Neben Informationen zu den regulären Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der Mutterschaftsrichtlinien erhalten Sie in jeder Woche Ihrer Schwangerschaft Informationen zu Veränderungen Ihres eigenen Körpers und zu Ihrem Entwicklungsschritten Ihres Kindes.

Ihren persönlichen und kostenfreien Freischaltcode erhalten Sie von unserem Praxisteam.