Ultraschall in der Schwangerschaft

Erster Basisultraschall (8+0 bis 11+6 SSW)

Die erste im Mutterpass dokumentierte Ultraschalluntersuchung wird zwischen der 9. Und 12.
Schwangerschaftswoche durchgeführt. Es kann bereits die Körperlänge bestimmt werden, der
Herzschlag ist feststellbar und es kann beurteilt werden ob es sich um eine
Einlingsschwangerschaft oder vielleicht Zwillinge handelt.

Anhand dieser Ultraschalluntersuchung kann auch der voraussichtliche Geburtstermins Ihres
Kindes festgelegt und im Mutterpass dokumentiert werden.

 

Ersttrimesterscreening (11+1 bis 13+6 SSW)

Es wird die Nackenfalte des Kindes gemessen und parallel mütterliches Blut untersucht. Aus
diesen Ergebnissen kann eine Risikoberechnung für eine Trisomie durchgeführt werden.

www.fmf-deutschland.info -> Patienten-Info

Ersttrimesterscreening

 

Zweiter Basisultraschall (18+0 bis 21+6 SSW), Optional erweiterter Ultraschall

Bei dieser Ultraschalluntersuchung können Sie zwischen Alternativen bei der Untersuchung
wählen, um eventuelle Auffälligkeiten zu erkennen:

  1. einer „Basis-Ultraschalluntersuchung“
  2. einer „erweiterten Basis-Ultraschalluntersuchung“ – es werden die einzelnen Körperteile Ihres Kindes genauer untersucht

 

Dritter Basisultraschall (28+0 bis 31+6 SSW)

Bei dieser Untersuchung wird die Lage des Kindes, der Herzschlag und die Entwicklung
Größe, Gewicht) Ihres Kindes beurteilt.

www.g-ba.de -> Merkblätter für Patienten -> Ultraschallscreening in der Schwangerschaft

 

Dopplersonographie

Es können Hinweise für eine akute oder chronische Mangelsituation der Versorgung Ihres
Ungeborenen Kindes beurteilt werden. Zusätzlich kann die Funktion der Plazenta
(Mutterkuchen) beurteilt werden.

 

Echokardiographie

Diese Untersuchung dient der Beurteilung des kindlichen Herzens und der großen Blutgefäße.

 

3D/4D Sonographie

Sie wünschen sich faszinierende Bilder Ihres ungeborenen Kindes? Bei dieser Untersuchungsmethode besteht die Möglichkeit einen ersten Eindruck Ihres Kindes zu bekommen. Der Erfolg eines schönen Bildes ist dabei aber von der Lage Ihres Kindes in der Gebärmutter abhängig und gelingt nicht immer.

3D/4D-Sonographie

 

Sprechzeiten

Mo: 8:00-12:00 u. 15:00-18:00

Di: 8:00-12:00 u. 15:00-19:00

Mi: 8:00-12:00

Do: 8:00-12:00 u. 15:00-18:00

Fr: 8:00-13:00

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.

Notfalldienst

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
Tel.: 116 117

Notfallpraxis der KV-Nordrhein
am EKO Oberhausen
Tel.: 0208 / 88 13 95 10

Zertifizierung

Wir sind Mitglied im
Qualitätsnetz Oberhausener Ärzte e.V.