Brustoperationen

Für die Entnahme von Gewebe aus der Brust stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Sehr häufig erfolgt die erste Abklärung eines unklaren Befundes als minimal invasives Verfahren unter Ultraschallsicht (Stanzbiopsie, Feinnadelpunktion) oder Röntgenkontrolle.

Kann ein abklärungsbedürftiger Befund durch ein minimal invasives Verfahren nicht eindeutig geklärt werden oder verursacht ein gutartiger Befund Beschwerden, wird der Herd operativ als offene Biopsie vollständig entfernt.

Eine offene Biopsie kann ebenfalls bei auffälligem Flüssigkeitsaustritt aus der Brustwarze oder bei in der Mammographie festgestellten auffälligen Mikrokalkablagerungen notwendig werden.

 

Sprechzeiten

Mo: 8:00-12:00 u. 15:00-18:00

Di: 8:00-12:00 u. 15:00-19:00

Mi: 8:00-12:00

Do: 8:00-12:00 u. 15:00-18:00

Fr: 8:00-13:00

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.

Notfalldienst

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)
Tel.: 116 117

Notfallpraxis der KV-Nordrhein
am EKO Oberhausen
Tel.: 0208 / 88 13 95 10

Zertifizierung

Wir sind Mitglied im
Qualitätsnetz Oberhausener Ärzte e.V.